Sportschützenverein Rauenberg 1957 e.V

 

Hallo liebe Schützenschwestern,

Hallo liebe Schützenbrüder,

 

hier finden Sie aktuelle Informationen über den Verein.

Zusätzlich finden Sie nützliche Informationen in unserem Kalender.

__________________________________________________________________________________

29.06.2017

12.07.2017

Hier die kleine Übersicht vom Vereinsausflug:

 

Mittwoch:

Ankunft am Hotel Egon in der Königsstraße, der Verlängerung der Reeperbahn. Der Rest des Tages stand zur freien Verfügung, wobei die meisten ein Musical Besuch eingeplant hatten.

 

Donnerstag:

Die Führung durch das Millerntor Stadion des FC St. Pauli am Donnertag morgen brachte einen Einblick in die sonst verborgene Orte im Stadion.

Als nächstes wurde ein Wahrzeichen von Hamburg besichtigt, die Hauptkirche St. Michaelis  (Michel).

Und am späteren Abend trafen sich wieder alle zu einem gemeinsamen Abendessen im Rodizio Rio in Hamburg Wandsbek.

 

Freitag:

Heute wurde mit einer Bus Rundfahrt durch Hamburg gestartet. Hierbei wurden einige Einblicke der impulsiven Innenstadt bis hin zur Hafencity gewährt.

Anschließend ging es auf zur Hafenrundfahrt mit Böötche in dem man nochmals ein ganz anderen Blick auf Hamburgs Sehenswürdigkeiten und den Hafen werfen konnte.

Nachmittags wurde ein neueres Stadt Wahrzeichen besucht, die Elbphilharmonie. Durch den Besuch der Plaza, der Nahtstelle zwischen dem alten Hafenspeicher und dem neuem Gläsernem Neubau, konnte man ein rundum Blick auf die Stadt und den Hafen werfen.

Anschließend ging es in das atemberaubende Umfeld des Miniatur Wunderlandes.

 

Samstag:

Der vorletzte Tag unserer Hamburg Reise wurde durch eine Führung durch das prachtvolle Hamburger Rathaus weitergeführt.

Gegen 8 Uhr abends trafen sich alle vor der Davidwache ein. Hier ging es los zu einer historischen Hurentour über die Reeperbahn.

 

Sonntag:

Durch einen Besuch auf dem traditionsreichen Hamburger Fischmarkt der jeden Sonntag von 05:00 bis 09:30 Uhr geöffnet ist wurde der letzte Tag in Hamburg abgerundet. Anschließend fuhren wir mit dem IC wieder Richtung Heimat.

 

Großen Dank gilt auch noch allen Organisatoren ohne die die Reise nicht möglich gewesen wäre.

__________________________________________________________________________________

22.05.2017

50 Meter Stände

 

Liebe Sportschützen, dass Großkaliberschießen ist nun auf den 50 Meter Ständen wieder möglich.

__________________________________________________________________________________

30.04.2017

Generalversammlung des SSV Rauenberg

 

Am 28.04.2017 hatte der SSV Rauenberg seine Mitglieder zur satzungsgemäßen jährlichen Jahreshauptversammlung geladen. Oberschützenmeister Jens Bergmaier begrüßte die anwesenden Schützenschwestern und –brüder im Schützenhaus, insbesondere hieß er die Ehrenmitglieder Rita Erhart und Emil Faulhaber herzlich willkommen. Zu Ehren unserer im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder Beate Schlechta, Werner Kummer und Edgar Greulich erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen, um ihnen zu gedenken. Der Totenehrung schlossen sich die Berichte der einzelnen Ressortleiter an. OSM Bergmaier gab einen kurzen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des letzten Jahres, darunter das Ostereierschießen, die Stadtmeisterschaften, die Teilnahme an der Rauenberger Kerwe, die Königsfeier mit einer Musicalaufführung unter der Leitung von Sven Hanke, die Weihnachtsmärkte in Rotenberg und Rauenberg sowie die Ausrichtung des Kreiskönigsballs im Januar dieses Jahres. „Besonders das Ostereierschießen und die Stadtmeisterschaften sind wichtige Öffentlichkeitsarbeit“, hob der OSM hervor und bedankte sich bei den Helfern aller genannten Vereinsaktivitäten. OSM wies außerdem darauf hin, daß im Juni ein Vereinsausflug nach Hamburg geplant ist.

 

Schriftführerin Daniela Kreißl stellte in ihrem Bericht fest, dass der Verein weiter steigende Mitgliederzahlen vorweisen kann. Harald Kreißl informierte in seiner Funktion als Sportleiter die Anwesenden über die sportlichen Erfolge der Schützinnen und Schützen bei der Teilnahme an den Kreis- und Landesmeisterschaften sowie den Rundenwettkämpfen des abgelaufenen Schießsportjahres. „Nach dem gewonnenen Relegationswettkampf am 26. März ist unsere 1. Pistolenmannschaft in die Landesliga aufgestiegen“ berichtete Harald Kreißl als besonders erfreuliches Highlight von den Luftpistolenschützen. Auch erwähnte er die Böllerabteilung des Vereins, die weiteren Zulauf durch Böllerschützen erhalten hat und für Orts- und Vereinsveranstaltungen immer wieder angefragt wird.

 

Jugendleiter Christopher Kaucher gab einen Überblick über das Sportjahr der Jugend: „Unsere Jugend erzielte in den noch nicht abgeschlossenen Vergleichswettkämpfen mit anderen Vereinen erfreuliche Ergebnisse“ begann er seine Ausführungen. Daneben konnte er von einigen außersportlichen Aktivitäten berichten, an denen unsere Jugend mitgewirkt hat, z.B. die Teilnahme an den Weihnachtsmärkten in Rauenberg und Rotenberg. Seinen Bericht schloß Christopher Kaucher mit einem Dank an seine Jungschützen, aber auch an deren Eltern sowie die Vorstandschaft. Aus dem Kassenbericht der Schatzmeisterin Corinna Türk ging hervor, dass der Verein auch im abgelaufenen Vereinsjahr solide gewirtschaftet hat und finanziell gut aufgestellt ist. Der Bericht der Kassenprüfer bescheinigte der Schatzmeisterin einen einwandfreien Zustand der Kasse. Die Entlastung des Kassiers sowie der gesamten Vorstandschaft erfolgte dann auch einstimmig. Der nächste Tagesordnungspunkt sah die Neuwahlen mehrerer Ehrenämter vor, die folgende Ergebnisse brachten:

 

Schützenmeister: Bernhard Spieß

Schatzmeister: Corinna Türk

Jugendleiter (bestätigt): Christopher Kaucher

Pistolenreferent: Andrej Zlender

Pressewart: Wolfgang Fein

Kassenprüfer: Roland Füg und Roland Müller

Vergnügungsausschuß: Daniel Kreißl und Christina Füg

 

Der Versammlung lag ein Antrag zur Regelung von Arbeitseinsätzen aktiver Mitglieder des Schützenvereins vor. Diese Regelung wurde im Vorfeld der Generalversammlung von der Vorstandschaft diskutiert und verabschiedet. OSM Bergmaier verlas dazu eine Stellungnahme des Vereinsvorstandes. Die beschlossenen Regelungen sind ab 1. Mai 2017 gültig und werden demnächst am schwarzen Brett des Vereins ausgehängt.

__________________________________________________________________________________

30.04.2017

Rundenwettkampfergebnisse

 

Großkaliber Kurzwaffe, 2. Runde

SSV Rauenberg I/II – SSV Malschenberg I     1065:958:956 Ringe

Einzel Mannschaft I: Tobias Aberle 383, Sascha Rössler 348 und Roland Füg 334 Ringe.

Einzel Mannschaft II: Christian Heller 330, Iris Spieß 315 und Stephan Becker 313 Ringe. In der Einzelwertung schossen außerdem Bernhard Spieß 309 und Andrej Zlender 297 Ringe.

 

Kreismeisterschaften Feuerwaffen

 Michael Greulich Kreismeister in der Disziplin KK Liegend 50m

Ende April fanden weitere Meisterschaften des Schützenkreises 6 Wiesloch in den Feuerwaffendisziplinen statt. Michael Greulich holte für den SSV Rauenberg den Kreismeistertitel in der Disziplin KK Liegend 50m. Unser Schützenmeister Bernhard Spieß sicherte sich darüber hinaus in der Seniorenklasse mit dem drittbesten Ergebnis ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen, beiden herzlichen Glückwunsch!

 

Hier die Schießergebnisse unserer teilnehmenden Schützen:

 

KK Liegend 50m

Herrenklasse

1. Platz: Michael Greulich (578 Ringe)

6. Platz: Fabian Stegmüller (560 Ringe)

Seniorenklasse I

3. Platz: Bernhard Spieß (569 Ringe)

 

Sportpistole 25m

Herrenklasse

13. Platz: Erik Hartmann (234 Ringe)

16. Platz: Stephan Becker (194 Ringe)

17. Platz: Manuel Knopf (178 Ringe)

Herrenaltersklasse

8. Platz: Andrej Zlender (236 Ringe)

9. Platz: Jens Bergmaier (229 Ringe)

 

 

 

Unsere beiden KK-Schützen Michael Greulich (li.) und Bernhard Spieß nach der Siegerehrung in Sandhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________

30.04.2017

Böllern in Dielheim

 

Am 29.04.2017 waren die Böllerschützen unseres Vereins wieder aktiv. Anläßlich des Gemeindejubiläums „1250 Jahre Dielheim“ wurden unsere Böllerschützen zum Anböllern des Dorfabends der Vereine auf dem Festplatz von Dielheim eingeladen. Um 19 Uhr gab unser Schützenmeister Bernhard Spieß das Kommando zum ersten Salutböllern. Unsere acht Böllerschützen ließen mit ihren Schaft- und Handböllern das Dielheimer Festzelt erzittern. Nach einem langsamen und schnellen Reihenfeuer folgte noch ein abschließender Salut, der das Signal zum Start des Dorfabends der Vereine gab. Unsere Böllerabordnung wurde im Anschluß zu Speis und Trank im Festzelt eingeladen. Für die Einladung zum Böllern sowie die Bewirtung geht an dieser Stelle im Namen unserer Böllerschützen ein Dank an die Organisatoren des Dorfabends, allen voran Anke Wipfler, Oberschützenmeisterin des Sportschützenvereins Dielheim.

 

 

 

Unsere Böllerabordnung nach getaner Arbeit vor dem Festzelt in Dielheim

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________

26.04.2017

50 Meter Stände

 

Liebe Sportschützen, derzeit ist das Großkaliberschießen auf den 50 Meter Ständen nicht möglich.

Wie lange dies andauert ist leider noch nicht bekannt.

__________________________________________________________________________________

16.03.2017

 

Ostereier und Osterhasenschiessen im Schützenhaus Rauenberg

 

Warum wollt ihr Eier und Farbe kaufen?

Ihr könnte doch zum Schützenhaus laufen,

dort hat der Osterhase sein Revier,

da gibt es Ostereier und Bier,

nehmt einfach unser Gewehr zur Hand,

und stellt euch auf unseren Schützenstand.

Trefft Ihr in's "SCHWARZE", gibt es ein Ei,

trefft Ihr in die Mitte, dann gibt es gleich zwei.

Viel Spaß wird es bringen - gar keine Frage,

wir wünsche Euch frohe Ostertage!

 

Das Schützenhaus ist geöffnet:

Karsamstag: 15.04.2017 / 14°° bis 17°° Uhr

Oster-Sonntag: 16.04.2017 / 9°° bis 17°° Uhr

Oster-Montag: 17.04.2017 / 9°° bis 13°° Uhr

__________________________________________________________________________________

26.02.2017

Rundenwettkampfergebnisse Endtabelle Ordonnanzgewehr

 

Am vorletzten Samstag wurde in Hockenheim der letzte der vier Rundenwettkämpfe Ordonnanzgewehr mit über 70 Startern ausgetragen. An der Runde teilgenommen hatten insgesamt 31 Vereine mit Einzelschützen und Mannschaften mit je drei Schützen. Nun liegt die Endtabelle vor, unsere Mannschaft platzierte sich im vorderen Mittelfeld. Unserem Schützen Christian Heller herzlichen Glückwunsch zu einem hervorragenden 9. Platz in der Einzelwertung!

 

Mannschaften

9. Platz: SSV Rauenberg 1108 Ringe

 

Einzel

9. Platz: Christian Heller 388 Ringe

41. Platz: Mark Rössler 364 Ringe

48. Platz: Bernhard Spieß 350 Ringe

62. Platz: Iris Spieß 317 Ringe

70. Platz: Thomas Maxeiner 273 Ringe (3 Wettkämpfe)

 

Jugend

Luftgewehr – offene Jugendklasse, 7. Runde

SSV Rot I – SSV Rauenberg I     0:3 Einzelpunkte

Einzel: Patrick Harms 306:365 Ringe (1)

André Harms 298:340 Ringe (1)

Marcel Kamuf 259:337 Ringe (1)

 

Luftgewehr – Schülerklasse, 7. Runde

SSV Rot I – SSV Rauenberg I

Einzel: Tia Kyek 184 Ringe

 

Bei diesem Wettkampf möchten wir diesmal besonders das tolle Ergebnis von unserer Jungschützin Tia Kyek hervorheben, sie hat in diesem Wettkampf mit einer 94’er und einer 90’er – Serie überzeugt. Weiter so, Tia!

__________________________________________________________________________________

26.02.2017

Kreismeisterschaften Luftgewehr und Luftpistole

 

Am 11/12.02.2017 wurden die Kreismeisterschaften des Schützenkreises 6 Wiesloch in den Luftdruckdisziplinen ausgetragen. Während sich die Luftgewehrschützen in Dielheim zum Wettbewerb trafen, wurden die Kreismeister in der Disziplin Luftpistole mit über 90 Startern in unserem Schützenhaus in Rauenberg ermittelt. Bei den spannenden Wettkämpfen konnten unsere Schützen folgende Plätze belegen:

 

Luftgewehr

Damenklasse

7. Platz: Jasmin Goder (369 Ringe)

10. Platz: Nathalie Kreißl (361 Ringe)

Juniorenklasse A männlich

1. Mannschaftsplatz SSV Rauenberg (1060 Ringe)

3. Platz: Patrick Kreißl (363 Ringe)

6. Platz: André Harms (343 Ringe)

Juniorenklasse B männlich

2. Platz: Patrick Harms (354 Ringe)

 

Luftpistole

Herrenklasse

6. Mannschaftsplatz SSV Rauenberg (1007 Ringe)

5. Platz: Christopher Kaucher (364 Ringe)

20. Platz: Carsten Wörner (326 Ringe)

22. Platz: Erik Hartmann (317 Ringe)

 

Herrenaltersklasse

6. Mannschaftsplatz SSV Rauenberg (1018 Ringe)

15. Platz: Andrej Zlender (343 Ringe)

16. Platz: Jens Bergmaier (340 Ringe)

17. Platz: Wolfgang Fein (337 Ringe)

 

Seniorenklasse I

6. Platz: Roland Füg (335 Ringe)

 

Damenklasse

5. Platz: Marina Zorn (327 Ringe)

 

Besonders gratulieren möchten wir Patrick Harms und Patrick Kreißl zu ihren zweiten und dritten Plätzen. Den Wettkampfhelfern in unserem Schützenhaus danken wir für den reibungslosen Ablauf der Meisterschaft. Unserem Küchenteam gilt ebenfalls ein Dank für die ausgezeichnete Verpflegung aller Teilnehmer.

 

 

 

 

Unsere erfolgreiche Jugend bei den Kreismeisterschaften Luftgewehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________

30.01.2017

SSV Rauenberg stellt Kreis-Schützenkönigin

 

am vergangen Samstag fand in der Kulturhalle Rauenberg der Königsball des Sportschützenkreis 6 Wiesloch statt. Neben vielen Ehrungen verdienter Mitglieder wurde unser Ehrenmitglied Emil Faulhaber auch zum Ehrnmitglied des Sportschützenkreises ernannt. Am Ende des offiziellen Programms wurden die neuen Schießsport-Hoheiten ausgerufen. MONIKA WENGRZIK vom SSV Rauenberg ist seit dem 28.01.2017 amtierende Schützenkönigin des Sportschützenkreis 6 Wiesloch. Den beiden genannten Personen gilt unser Glückwunsch.

 

Allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern die zum Gelingen des vom SSV Rauenberg ausgerichteten Kreiskönigsball beigetragen haben sagt die Vorstandschaft ein ganz großes Dankeschön.

__________________________________________________________________________________

07.01.2017

VOGEL HOLT SICH FUCHS

 

Beim Neujahrschießen des SSV Rauenberg hat sich Christoph Vogel die an der Königsfeier zu vergebende Neujahrscheibe gesichert. Bei einer Teilnehmerzahl von 27 Schützinnen und Schützen waren 7 Durchgänge erforderlich um den Fuchs (Holzmodell) vom Holzpfosten zu schießen. Herzlichen Glückwunsch dem stolzen Gewinner!

__________________________________________________________________________________

07.01.2017

Kreiskönigsball

 

für den am Samstag, 28. Januar stattfindenden Kreiskönigsball werden noch einige helfende Hände benötigt. Gerne nehmen wir Meldungen der Hilfe im Schützenhaus entgegen.

 

Im voraus herzlichen Dank.

__________________________________________________________________________________

 

Neujahrschießen

 

zum Neujahrschießen am 07. Januar 2017

ab 14.00 Uhr laden wir alle Schützenschwestern

und Schützenbrüder des SSV Rauenberg herzlich ein.

__________________________________________________________________________________

10.02.2017

Rauenberger Winzerkerwe

 

Wie jedes Jahr war auch diesmal wieder unser Schützenverein auf der Winzerkerwe vertreten. Aber etwas war anders in 2016 – wir Rauenberger Sportschützen durften uns um die Kerweschlumpel kümmern! Diese wurde während der Kerwe von Kerwemutter Jutta Füg, Kerwevater Jens Bergmaier und Kerwepfarrer Sven Hanke begleitet. Zur Eröffnung der Winzerkerwe am Samstagabend im Löwenhof taufte der Kerwepfarrer unser Kerwebobbele auf den für den Schützenverein passenden Namen „Kanonia I.“, auf dem Kerwe-Umzug am Sonntag wurde die Schlumpel ebenfalls Seite an Seite mit den Kerwe-Eltern sowie unserem Pfarrer Hanke gesehen. Trotz des teils feuchten Oktoberwetters konnten sich unsere Schützen auch über einen regen Besuch auf unserem Kerwestand freuen. Bei unseren Kerwestand-Gästen möchten wir uns herzlich für das Kommen bedanken und freuen uns darauf, sie im nächsten Jahr wieder an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

 

Den zahlreichen Helferinnen und Helfern im Ausschank, in der Küche und im Vesperzelt sowie beim Auf- und Abbau des Kerwestands möchten wir an dieser Stelle ebenfalls für den großartigen Einsatz einen Dank aussprechen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kerweschlumpel des SSV Rauenberg „Kanonia I.“ mit dem Kerwepfarrer Sven Hanke sowie den Kerwe-Eltern Jutta Füg und Jens Bergmaier bei der Eröffnung der Rauenberger Winzerkerwe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

Sportliche Grüße

SSV Rauenberg 1957 e.V.

 

Jens Bergmaier

Oberschützenmeister

 

Impressum

© 2017 Sportschützenverein Rauenberg 1957 e. V. - alle Rechte vorbehalten.